Wir sind mehr! in Chemnitz am 03.09.18

Antifaschistische Herzigkeit in Chemnitz!
03.09.2018
ab 17:00 Uhr
Am Karl-Marx-Monument + Stadthallenpark + Parkplatz an der Johanniskirche

Wir sind mehr?!

Nach der Pogromstimmung in Chemnitz, dem Aufmarsch tausender Neonazis und mehrerer rechter Demos ist es vielen Menschen ein Bedürfnis, das klar zu stellen. Es gibt mehr Menschen als Rechte, als Faschist*innen, die ihre menschenverachtende Ideologie auf die Straße tragen. Es gibt Antirassist*innen, Antifaschist*innen und respektvolle Menschen, die sich für Offenheit und Vielfalt einsetzen. Und sie sind mehr, viel mehr als diejenigen, die im Volksmob Ausgrenzung und Gewalt verbreiten wollen.

Warum ist das wichtig?

Wir könnten doch auch nur eine herzige Handvoll sein und wüssten immer noch genau, dass unser Einsatz für das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Frieden, für Solidarität, Offenheit und Pluralismus und ganz klar gegen jede Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit richtig ist. Auch wenn da hunderttausende Nazis stünden und wir wären ein paar hundert, wäre immer noch klar, dass Faschismus keine Alternative ist.Aus unseren ehrlichen Herzchen gesprochen, können wir nicht immer ganz nachvollziehen, weshalb es ein Argument ist, dass wir mehr sind.

Und doch verspüren auch wir das Bedürfnis, nach den Aufmärschen und Gewalttaten in Chemnitz ein klares Zeichen zu setzen. Wir freuen uns auf tausende Menschen, die den Faschos deutlich zeigen: Dreht ihr frei, dann werden wir da sein und euch widersprechen. Wir werden unfassbar viele sein, wir werden laut und solidarisch sein.

Wir sind mehr – und wir können was bewegen

Solidarisch können wir nämlich vor allem dann sein, wenn wir viele sind. Am Montag werden viele Menschen nach Chemnitz anreisen und nur relativ wenige am Abend in Chemnitz bleiben, die sich auch in den folgenden Wochen, Monaten und Jahren mit den sächsischen Verhältnissen dort auseinandersetzen müssen. Fahren wir also hin und überschütten sie mit unserer Solidarität! Lasst uns nicht nur die großartigen Bands feiern, sondern auch die Antifaschist*innen, die in Chemnitz und Sachsen etwas ändern wollen!
Wir werden mit unseren Antifaschistischen Herzigkeiten vor Ort sein und hoffen, ihr nehmt von uns massenhaft Beutel, Buttons und Blingbling mit. Die Spenden, die ihr dafür bei uns lasst, reichen wir an Initiativen weiter, die für antifaschistische Aktionen in Chemnitz sorgen.

Da sind wir doch gerne mehr <3

Achso… und mit dabei sind übrigens auch:

Schreibe einen Kommentar